Forschung & Fortbildung

  • Wissenschaft & Forschung

    Publikationen

    Das Kinderland ist eine Einrichtung, die zum einen Forschungsergebnisse erziehungs- und sozialwissenschaftlicher Studien zur frühen Kindheit laufend rezipiert und zum anderen selbst Beiträge zur diesem Forschungsfeld leistet. In diesem Zusammenhang sind aktuell folgende Arbeiten erschienen:

Bröskamp, Bernd. (2015). Bildungspraktiken der frühen Kindheit. In: Thomas Alkemeyer, Herbert Kalthoff & Markus Rieger-Ladich (Hrsg.), Bildungspraxis. Körper – Räume – Objekte. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft; S. 37-70. (Dieser Text steht nur als Printversion zur Verfügung.)

Bröskamp, Bernd. (2017). Der Markt der frühkindlichen Bildung. Ein sozioanalytischer Zugang. In: Markus Rieger-Ladich & Christian Grabau (Hrsg.), Pierre Bourdieu: Pädagogische Lektüren. Springer VS: Wiesbaden, S. 15-35. (Zur Verlagsseite, "Download Probeseiten 2 PDF" anklicken.)

Bröskamp, Bernd. (2017). Kulturelle Reproduktion in der frühkindlichen Bildung. In: Anja Kraus, Jürgen Budde, Maud Hietzge & Christoph Wulf (Hrsg.), Handbuch Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Beltz Juventa: Weinheim, Basel, S. 328-341.

 

Zum download. Bereits 2003 ist die folgende Arbeit einer ehemaligen Team-Kollegin des Kinderlands zu Fragen des mehrsprachigen Aufwachsens erstellt worden: Schmitt, Christina. (2003). Sprachförderung in mehrsprachigen Tageseinrichtungen (Diplomarbeit. FU Berlin).

  • Inhouse Fortbildungen auf Anfrage

Darüber hinaus gibt es bei Fortbildungs-Bedarf die Möglichkeit, Kinderland-ExpertInnen zu diversen Themen anzufragen.

  • Fortbildungsangebote von Kinderland-ExpertInnen für ErzieherInnen und Teams anderer Tageseinrichtungen 

Der Erwerb pädagogischer Kompetenz ist mit der staatlichen Anerkennung als ErzieherIn nicht abgeschlossen. Im Gegenteil, mit dem Eintritt in die alltägliche pädagogische Praxis beginnt der Prozess lebenslangen Lernens eigentlich erst richtig. Gefördert, gesteuert und aktuellen gesellschaftlichen Tendenzen angepasst wird dies u.a. durch berufsbegleitende Fort-, Aus- und Weiterbildungen. Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderland-Teams verfügen über Experten-Kompetenz und sind dazu befähigt, Seminare und Workshops zu folgenden Themen anzubieten:

  • Grundlagen professioneller Kommunikation in Tageseinrichtungen (Gesprächsführung, Beratung, Coaching, Konfliktmanagement etc.).
  • Spracherwerb, Sprachförderung und Sprechfreude im Krippen- und Kindergartenalltag.
  • Migration, Integration, interkulturelle Kompetenz, Fremdheit und Diversität: Kindheitspädagogik in der Migrationsgesellschaft
  • Elementarpädagogik in lokalen und transnationalen sozialen Räumen: Aktuelle Trends in der interkulturellen und diversitätsorientierten Pädagogik.
  • Interkulturelle Bewegungserziehung.
  • Selbstmanagement: Praxiskurs für Erzieherinnen.
  • Teamentwicklung in lernenden Organisationen.
  • Typisch Junge!? Typisch Mädchen!? Gender-Training für ErzieherInnen und Kindergarten-Teams.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Kinderland auf. Wir führen Inhouse-Seminar in Ihren bzw. ggf. in von Ihnen gemieteten Tagungsräumen durch.

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.

Benjamin Franklin

... zur Kinderland-Kontaktseite ... oder ...

... zu informativen Kinderland-Links ... oder ...

... zurück zur Kinderland-Startseite